Aktuelles

ARCHITEKTURGESPRÄCH – WELL BEING – WOHLBEFINDEN.
AM 16. APRIL IN ULM

Wir laden Sie herzlich zum Architekturgespräch im Ulmer Stadtregal am 16.04.2014 ein.

Zu Gast ist das renommierte Architekturbüro Graft aus Berlin.

Graft Lab wurde 1998 von Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit in Los Angeles gegründet. 2001 eröffneten sie ein zweites Büro in Berlin, 2004 ein weiteres in Peking. Graft hat heute 120 Mitarbeiter. Mit besonderem Gespür für spezielle Werkstoffe hat es das Architektentrio von GRAFT in der internationalen Architekturszene zu Rang und Namen gebracht. Als Maßstab gilt ihnen die Harmonie der Formen und die Integration in das jeweilige Umfeld. Wir leben in einer Zeit in der die individuelle Identität eines Jeden losgelöst wird von ihrem Ursprung. In der Auseinandersetzung mit verschiedenartigen lokalen, sowie globalen Einflüssen, angereichert durch neue Begrifflichkeiten aus wechselnden Lebensräumen und den Medien wird die Ausgangsidentität fortlaufend transformiert. Die konsequenten Verbindungen und Nachbarschaften produzieren und mutieren aus diesem Reichtum des Prozesses, dieses inspiriert und treibt GRAFT an und ist der Grundstock aller Arbeiten. Davon zeugen die spektakulären Projekte in Berlin, Peking und Los Angeles. Zu den Projekten des Architektentrios gehört das Hotel Q, das Brad Pitt Studio sowie die Autostadt in Wolfsburg.

Geschäftsführer Wolfram Putz spricht an diesem Abend über den Werdegang von Graft und stellt wichtige Bauwerke und Projekte vor.

Der Abend wird durch die Präsentation unserer Partner abgerundet. Spannende Firmen wie die Trox GmbH und die Rubner Gruppe sorgen für einen abwechslungsreichen Mix.

 

Architekturgespräch 2012, 12. November | 100% well-being

12.11.2012 – Beginn 19:00 Uhr – München in den Räumlichkeiten des 089 Studios

Dies ist kein Ausflug in die Welt von Ayurveda oder Feng-Shui. Hier geht es uns um Architektur für Dich, Deine Frau, Deinen Mann, Deine Kinder, Oma, Opa, Tante, Onkel, Geschwister und alle, die sich mit dem Perfekten beschäftigen.
Die Architektur, die sich mit den 6 Wörter beschreiben läßt: Wohl, Wohlsein, Wohlergehen, Wohlbefinden, Wohlleben, Heilsam. Das geht doch runter wie Öl! Einfach die Augen schließen und wiederholen…Das ist das Gefühl was Helden/- innen der Architektur überkommt, wenn ihre Bewohner, Bauherren und Investoren diese 6 Wörter über die Lippen kommen lassen. Ein Ergebnis unschlagbar!

Dies zu diskutieren gilt es an diesem Abend speziell auf den Gebieten: Wohnungsbau, Zentren der Gesundheit und dem Wohnen auf Zeit in Hotels und Hostels.
Genug der Worte. Hier die Fakten für den Abend in München.

Unsere Gäste sind folgende Architekten und Unternehmen:

Benthem Crouwel Architects, Amsterdam NL, Markus Sporer (Partner)
“building opportunity”



 

 

 

KSP-Jürgen Engel Architekten, München, Gregor Gutscher (Büroleiter)
“Space for common Good”



 

 

Stephen Williams Associates, Hamburg, Stephen Williams (Inhaber)
“Time out- Hotel”

 

 

 

 

 

Best of steel BOS GmbH, Amstetten A, Mario Virgolini
“Profile mit Anspruch”

Häfele GmbH & Co. KG, Nagold, Andre Borgstedt
“Alasept – antibakterielle Oberfläche für Beschläge”

Jeld-Wen GmbH & Co. KG, Oettingen, Carsten Westermann
“Türlösungen in ihrer Vielfalt”

Seinen Sie unser Gast an dem Abend und sprechen mit uns über Architektur und ihre Facetten.
Für das Wohl ist bestens gesorgt einfach “100% well-being”!

Um besser planen zu können, bitten wir um Ihre Anmeldung!

Das Anmeldeformular zum Event finden Sie hier!
Ihre Fragen beantworten wir gerne unter der Tel. 0731 / 140 225 0 oder cm@ap35.de

Architekturgespräch 2012, 07. November | Akustik – Der vergessene Baustoff

07.11.2012 – Beginn 12:30 Uhr – München in den Räumlichkeiten des 089 Studios

Wir laden Sie herzlich zum Architekturgespräch am 07.11.2012 nach München in die Räumlichkeiten des 089 Studios ein. Freuen Sie sich mit uns auf das Architekturgespräch in der Themenreihe „Akustik – Der vergessene Baustoff“.

Akustik – Der vergessene Baustoff. Diese Bezeichnung führt zurück auf das Wohlbefinden des Menschen. Akustik ist heute ein zentrales Thema in Räumen, welche zum Leben und
Arbeiten von uns geplant und genutzt werden. Unser Arbeiten wird beeinflusst von der Kommunikation, der Konzentration sowie der visuellen Wahrnehmung. Diese Faktoren informieren unsere Synapsen, welche dem Gehirn wichtige Signale zu unserem Wohlbefinden und Aktivsein senden.

Bei unserem Expertengespräch informieren wir Planer und Nutzer über Wissen, Neuheiten sowie praxisnahe Lösungen auf dem Fachgebiet der Akustik.

Die Veranstaltung ist kostenfrei jedoch von der Teilnehmerzahl beschränkt.


Ablauf

12:30 Uhr  Lunch
13:00 Uhr Begrüßung der Gäste
Einführung und Anforderungen an die Raumakustik durch Michael Baum
13:30 Uhr Volker Kniess, TOUCAN-T
14:15 Uhr Peter Ippolito, ippolito fleitz group
14:45 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Hans-Peter Brendel, Andritz Fiedler
15:30 Uhr Marco Mäder, Akustik & Innovation
16:00 Uhr Kaffeepause
16:15 Uhr Thorsten Zwenzner, Manfred Erk, REHAU
17:00 Uhr Zusammenfassung Diskussionsrunde
17:30 Uhr Apéro
18:00 Uhr Patrick Lüth, Snøhetta Architects
18:45 Uhr Get together mit Finger Food


Referenten zum Expertentag

Einleitung und Moderation
Dipl.-Ing. Architekt Jens Michael Baum | Kiel
Schallschutz und Akustische Gestaltung
Mitglied Deutsches Institut für Normung e.V.
Mobile Absorber leicht und unscheinbar
Marco Mäder
Akustik & Innovation | CH-Wangen bei Olten
Founder & Director
Transparente Lösungen für wandelbare Räume
T-Sonic, High Tec Teppichboden Absorber
Volker Kniess
TOUCAN-T Carpet Manufacture GmbH | Krefeld
Marketing & Sales Director
Bodenbelag als neuer Absorber in der ArbeitsweltArchitektur zum Wohlfühlen – Disziplinen und Qualitäten
Dipl.- Ing. Architekt Peter Ippolito
ippolito fleitz group | Stuttgart
Founder & Director
Vielfalt ganzheitlich für komplexe Aufgaben der Raumakustik
Thorsten Zwenzner
REHAU | Rehau
Leiter Office Furniture SystemsManfred Erk
REHAU | Erlangen
Seminarleiter Akademie Bau
Individuell bespielbar in der Architektur
Absorber mit Breitbandfunktionen
Hans – Peter Brendel
Andritz Fiedler GmbH Pulp & Paper | Regensburg
General Sales Manager
Neuheiten und Einsatzgebiete zur perfekten Kommunikation im Raum
Klangqualitäten für die Sinne – die neue Oper von Oslo/Norwegen
Dipl.- Ing. Architekt Patrick Lüth
Snøhetta Architects | Oslo/New York
Associate Managing Director
Werksbericht zur Entwicklung des Opernhauses in Oslo

Snøhetta Architects

1. Architekturgespräch 2011, 20. Oktober – Paul Knab-Rieger Rolf Benz AG & Co. KG und Patrick Lüth Snøhetta1. Architekturgespräch 2011, 20. Oktober – Paul Knab-Rieger Rolf Benz AG & Co. KG und Patrick Lüth Snøhetta1. Architekturgespräch 2011, 20. Oktober – Paul Knab-Rieger Rolf Benz AG & Co. KG und Patrick Lüth Snøhetta

ippolito fleitz group


Um besser planen zu können, bitten wir um Ihre Anmeldung!

Das Anmeldeformular zum Event finden Sie hier!
Ihre Fragen beantworten wir gerne unter der Tel. 0731 / 140 225 0 oder cm@ap35.de

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt ihre Suchkriterien